Überraschendes Out

Ukë ist vorgestern am Olympia Qualifikationsturnier in der Türkei ausgeschieden. Nach den anderen Schweizer Boxer Davide Faraci, Vahram Khudeda und Sandra Brügger hat es auch ihn erwischt:
Die Punkterichter entschieden dreimal 29:28 für den Norweger Shamilov Surkho. Ukë konnte seine gewohnte Leistung nicht abrufen.
Diese Niederlage liegt immer noch schwer im Magen. Trotzdem werden die Fehler analysiert und die neu gewonnene Erfahrung in das Training einbezogen.
Von nun an gilt es den gesamten Fokus auf das Turnier in Baku in zwei Monaten zu legen. Es ist die letzte Gelegenheit auf das Ticket nach Rio.